Loginname
Password


Goldsittich
Papageien (Psittaciformes) Diese Vögel, deren Größe zwischen zehn Zentimetern und einem Meter variert, sind auf allen Erdteilen außer in Europa verbreitet und leben meist in tropischen Gebieten. Gemeinsames Kennzeichen ist der außergewöhnliche Schnabel: Der Oberschnabel
Frosch
Lurche (Amphibia) 1. Allgemeines Lurche sind in etwa 4 500 Arten über die gesamte Welt verbreitet und besiedeln insbesondere feuchte Lebensräume. Sie sind wechselwarme, meist kleine bis mittelgroße (1 bis 150 Zentimeter) Wirbeltiere, die vier Gliedmaßen besitzen.

  


Wegschnecken

(Arion)

Wegschnecken sind eine weltweit verbreitete Gattung von Schnecken, die man meist auf feuchten Waldwegen und vermehrt in Sumpfgebieten vorfindet.Wegschnecken sind eine Gattung von bis zu über 20 Zentimeter langen, gehäuselosen Schnecken. Das Gehäuse hat sich im Laufe der Evolution zurückgebildet. Die unterschiedlichen Arten lassen sich besonders an ihren Färbungen erkennen die von Rot über Braun und Schwarz bis hin zu Grün reichen. Sie lieben die Feuchtigkeit und lassen sich besonders nach einem Gewitterregen auf Wegen und Straßen beobachten. Wegschnecken ernähren sich vornehmlich von Pflanzen und fressen bevorzugt grüne Blätter. Auch Pilze stehen auf ihrem Speiseplan.Einige Arten gelten als Überträger von Pflanzenkrankheiten und können dadurch Schäden anrichten.

Systematik Gattung aus der Familie der Wegschnecken (Arionidae) , die zur Ordnung Landlungenschnecken (Stylommatophora) aus dem Unterstamm der Schalenträger (Conchifera) gehört.

Arten:Braune Wegschnecke (Arion subfusus) Gartenwegschnecke (Arion hortensis) Große Rote Wegschnecke (Arion rufus) Große Schwarze Wegschnecke (Arion ater)