Loginname
Password


Blumentiere
Blumentiere (Anthozoa) Blumentiere bilden mit über 6 000 verschiedenen Arten die größte Klasse unter den Hohltieren. Sie besiedeln vor allem die wärmeren Regionen der Ozeane. Blumentiere sind eine dem Menschen wohlbekannte Klasse von Hohltieren, die in ihrem Äußeren
Ceratosaurus
Ceratosaurus ("Hornechse") wurde vier bis sechs Meter groß und etwa eine Tonne schwer. Dieser Raubsaurier besaß einen mächtigen Schädel (bis zu 65 cm lang), in dem messerscharfe Reißzähne blitzten. Auf der Spitze des Mauls ragte ein spitzes Horn wie eine Messerklinge

  


Teufelsrochen

(Mobulidae)

auch: Hornrochen ;Teufelsrochen stellen eine Rochenfamilie dar. Ihr Name wird von ihren hornartigen Kopfflossen hergeleitet. Teufelsrochen ernähren sich fast ausschließlich von Plankton.

Der größte Rochen überhaupt ist der Riesenteufelsrochen oder Manta (Manta birostris) , der eine Flügelspannweite bis zu 6,5 Meter und ein Gewicht bis zu einer Tonne erreichen kann.

Systematik Familie aus der Ordnung der Rochen (Rajiformes) , die zur Klasse der Knorpelfische (Chondrchthyes) zählt.

Einige weitere Familien:Adlerrochen (Myliobatidae) Echte Rochen (Rajidae) Echte Zitterrochen (Torpedinidae) Sägerochen (Pristidae) Schmetterlingsrochen (Gymnuridae) Stachelrochen (Dasyatidae)