Loginname
Password


Seehunde
Seehund (Phoca vitulina) eigentlich: Gemeiner Seehund ; die uns bekannteste Robbenart ist an den Küsten Frankreichs, Spaniens und Kaliforniens beheimatet. Seehunde besitzen einen hundeähnlichem Kopf ohne sichtbare Ohren. Ausgewachsene Männchen erreichen eine Länge
Rundschwanzsperber
Habichte (Accipitrinae) Dieser Unterfamilie gehören zahlreiche Arten mit verschiedenen Merkmalen an, unter anderem der Sperber, der Hühnerhabicht und der Habicht. Der einheimische Habicht (Accipiter gentilis) ist nahezu in ganz Europa verbreitet und erreicht eine

  


Tarbosaurus

war wie sein Verwandter Tyrannosaurus ein fleischfressender Riesensaurier, der auf zwei Beinen lief und Stummelärmchen mit scharfen Klauen besaß. Da die Arme von Tarbosaurus (wie übrigens auch die von Tyrannosaurus) zu kurz waren, um mit ihnen Nahrung zum Maul zu führen, musste Tarbosaurus seinen mächtigen Kopf tief herabbeugen, um an einem Fleischstück nagen zu können.Der Tarbosaurus trat erst in der späten Kreidezeit auf. Gefunden wurden seine Überreste in der heutigen Mongolei.