Loginname
Password


Teufelsrochen
Rochen, Echte (Rajidae) Echte Rochen findet man in allen Meeren der Welt. Ihr Hauptverbreitungsgebiet liegt jedoch in den kalten und klimatisch gemäßigten Meeresgebieten. Die meisten Arten leben in flachem und küstennahem Wasser. Rochen zeichnen sich durch eine quadratische
Siamesische Kobra
Schlangen (Serpentes) Schlangen sind in etwa 2 500 verschiedenen Arten über weite Gebiete der gesamten Welt verbreitet, wo sie die unterschiedlichsten Lebensräume besiedeln. Man findet sie im Urwald, im Meer und in Wüsten; eine besondere Artenvielfalt lässt sich

  


Tümmler, Großer

(Tursiops truncatus)

auch: Großtümmler ;

1. Verbreitungsgebiet Das Verbreitungsgebiet des Großen Tümmlers sind die Gewässer tropischer und gemäßigter Breiten. Sie sind dort weltweit meist in Küstennähe zu finden.

2. Körperbau Der Große Tümmler wird häufig in Delfinarien und Zoos gehalten, weshalb er heute der bekannteste aller Delfine ist. Er erreicht eine Körperlänge von zwei bis vier Meter und ein Gewicht von 100 bis zu über 500 Kilogramm. Der Schnabel und die Melone - so nennt man die kugelrunde Stirn - des Großen Tümmlers sind gut ausgeprägt. Die Flipper (Seitenflossen) und die Rückenfinne sind groß und breit. Sie sind sichelartig gebogen. Der Große Tümmler ist meist grau bis dunkelgrau gefärbt, die Lippen und die Spitze des Schnabels sind weiß bis rosa. Im Mund dieses Delfins finden sich etwa 50 Zähne, die gleichmäßig auf Unter- und Oberkiefer verteilt sind.

3. Ernährung und Fortpflanzung Der Große Tümmler ernährt sich vornehmlich von Schwarmfischen, Krustentieren und Kopffüßern.Die Paarung findet außer im Winter zu allen Jahreszeiten statt, nach einer Tragzeit von etwa zwölf Monaten bringt das Weibchen nur alle zwei bis drei Jahre meist ein Jungtier zur Welt, das bei der Geburt gut einen Meter lang ist und von der Mutter noch etwa eineinhalb Jahre gesäugt wird. Erst im Alter von etwa zehn Jahren beginnen die Tümmler sich fortzupflanzen. Sie werden etwa 30 Jahre alt.

4. Besonderheiten Wie die meisten anderen Delfinarten auch, verfügen Große Tümmler über ein gut ausgeprägtes Sonarsystem, das ihnen eine Verständigung und Orientierung im Echolot-Bereich erlaubt. Die Zahl der Großen Tümmler ist, obwohl sie heute vielfach in den Treibnetzen der Fischer verenden, weitgehend stabil.

5. Systematik Art aus der Familie der Delfine (Delphinidae) .