Loginname
Password


Araberpferd
Mittelachsentiere (Mesaxonia) Zoologisch eine Überordnung von Tieren, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander gemein haben: die leichtfüßigen Pferde, die massigen Nashörner und die schweineähnlichen Tapire. Erst der britische Zoologe Richard Owen (1804-1892) erkannte,
Dackel
Dackel auch: Dachshund oder Teckel ; Ursprungsland: Deutschland. Man unterscheidet Kurzhaar-, Langhaar- und Rauhaar- und Zwergdackel. Abgesehen vom Zwergdackel, der nur bis zu vier Kilogramm schwer wird, erreichen Dackel ein Gewicht von bis zu zwölf Kilogramm. Die

  


Rosenkäfer

(Cetonia aurata)

Der Rosenkäfer ist in den gemäßigten Gebieten Europas sowie in weiten Teilen Asiens verbreitet, wo er besonders in Gärten und an Waldrändern zu finden ist. Der Rosenkäfer ist glänzend grün gefärbt und erreicht eine Körpergröße von bis zu zwei Zentimetern. Auf den Flügeldecken finden sich zuweilen rostrote oder weiße Flecken, die von Tier zu Tier unterschiedlich sind. Der Rosenkäfer ernährt sich vornehmlich von den Blüten von Rosen und Holunder. Die Eier legt das Weibchen in morschem Holz ab, die Larve verpuppt sich nach etwa einem Jahr.

Systematik Art aus der Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae) .