Loginname
Password


Wildschwein
Altweltschweine (Suidae) Altweltschweine werden bis zu zwei Meter lang und erreichen eine Schulterhöhe von einem Meter; sie können bis zu 300 Kilogramm schwer werden. Ihr Körperbau wirkt durch die kurzen Beine und das vergleichsweise hohe Gewicht gedrungen. Ihr kegelförmiger
Schneehase
Alpenschneehase (Lepus timidus) Der Lebensraum dieser Hasen sind die Alpen oberhalb von 1 000 Metern Höhe. Ihr Fell, das im Sommer braun ist, färbt sich im Herbst von unten nach oben weiß, nur die Ohrenspitzen bleiben schwarz. Der Kopf ist kürzer und runder als der des

  


Rosenkäfer

(Cetonia aurata)

Der Rosenkäfer ist in den gemäßigten Gebieten Europas sowie in weiten Teilen Asiens verbreitet, wo er besonders in Gärten und an Waldrändern zu finden ist. Der Rosenkäfer ist glänzend grün gefärbt und erreicht eine Körpergröße von bis zu zwei Zentimetern. Auf den Flügeldecken finden sich zuweilen rostrote oder weiße Flecken, die von Tier zu Tier unterschiedlich sind. Der Rosenkäfer ernährt sich vornehmlich von den Blüten von Rosen und Holunder. Die Eier legt das Weibchen in morschem Holz ab, die Larve verpuppt sich nach etwa einem Jahr.

Systematik Art aus der Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae) .