Loginname
Password


Kojote2
Kojote (Canis latrans) auch: Heulwolf, Präriewolf ; Das Verbreitungsgebiet des Kojoten erstreckt sich von Alaska über Kanada bis nach Costa Rica. Er erreicht eine Schulterhöhe von knapp 50 Zentimeter und ein Gewicht von etwa 20 Kilogramm und ernährt sich hauptsächlich
Parasaurolophus
Parasaurolophus bekam seinen Namen von dem Paläontologen William A. Parks 1922. "Para" bedeutet "Neben": Saurolophus war der unmittelbare Vorgänger des Parasaurolophus; bei den Ausgrabungen wurden beide Skelette zusammen gefunden. Parasaurolophus war bis zu zehn Meter lang

  


Rüsseltiere

(Proboscidea)

Wie die meisten Huftier-Ordnungen hatte auch die Ordnung der Rüsseltiere früher mehr Mitglieder als heute. Zur Tertiär- und Eiszeit waren die Rüsseltiere in mehreren verschiedenen Familien, z.B. Mastodonten (Mastodon) und Stegodonten, fast auf der ganzen Erde verbreitet.

Heute gibt es nur noch eine Rüsseltierfamilie: die Elefanten (Elephantidae) . Sie beinhaltet eine asiatische und zwei afrikanische Arten.

Systematik Ordnung aus der Klasse der Säugetiere (Mammalia) .Einzige heutige Familie ist die der Elefanten (Elephantidae) .