Loginname
Password


Steppengalago
Galagos (Galagidae) auch: Ohrenmakis ; Galagos sind Halbaffen und nur in den Wäldern des afrikanischen Festlands vertreten. Ihren Beinamen Ohrenmakis tragen diese geselligen Tiere wegen ihrer großen, fledermausähnlichen dünnhäutigen Ohren, die sie während ihres
Kaffernbüffel
Büffel Sammelbezeichnung für den asiatischen Kaffern- und den afrikanischen Wasserbüffel. Fälschlicherweise in den USA für den Bison verwendeter Ausdruck. Systematik Zwei Arten aus der Unterfamilie der Echten Rinder (Bovinae) .

  


Röhrennasen

(Procellariiformes)

Hauptverbreitungsgebiet der Röhrennasen ist die Südhalbkugel der Erde bis hinunter zur Antarktis. Alle Röhrennasen sind Hochseevögel, die an die Ernährung auf oder knapp unter der Meeresoberfläche angepasst sind und sich deshalb monatelang weit entfernt vom Festland aufhalten können. Nur zum Brüten gehen diese Vögel an Land.

Ihre Nasenlöcher befinden sich in hornigen Röhren, daher der Name dieser Ordnung. Welche Funktion diese Nasenröhren haben, ist nicht mit Sicherheit geklärt. Möglicherweise halten die Röhren die sprühende, salzige Gischt von den inneren Nasenlöchern fern. Eine weitere Besonderheit ist die Schnabelbedeckung, die im Gegensatz zu anderen Vögeln aus Hornplatten zusammengesetzt ist.

Typisch für Röhrennasen ist darüber hinaus ihre Fähigkeit, aus speziellen Zellen in ihrer Magenwand eine fleischfarbene, ölige Flüssigkeit abzusondern. Bei Gefahr können die Vögel dieses "Magenöl" auswürgen und meterweit gegen Angreifer spritzen.

Systematik Ordnung aus der Klasse der Vögel (Aves) .

Familien:Albatrosse (Diomedeidae) Sturmvögel (Procellariidae) Sturmschwalben (Hydrobatidae) Tauchsturmvögel (Pelecanoididae)