Loginname
Password


Schwarzweißer Vari2
Lemurenartige (Lemuriformes) auch: Makis ; madegassische Halbaffen, die heute nur noch auf der Insel Madagaskar und auf den benachbarten Komoren zu finden sind. Der Name "Lemuren" geht zurück auf die Bezeichnung der alten Römer für die Geister von Verstorbenen. In der
Waschbär
Waschbär (Procyon) 1. Verbreitungsgebiet Das Verbreitungsgebiet dieses nachtaktiven Kleinbären sind die wärmeren Regionen des amerikanischen Doppelkontinents sowie einige karibische Inseln. Auch in Europa leben vereinzelt Waschbärkolonien; es handelt sich dabei

  


Polarfuchs

(Alopex lagopus)

eigentlich: Eisfuchs ;der Polarfuchs ist über das ganze Nordpolargebiet verbreitet. Er erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 30 Zentimeter und ein Gewicht von nur bis zu fünf Kilogramm. Sein Fell ist im Sommer braun und im Winter weiß gefärbt. Der Polarfuchs ist wie die meisten Arktisbewohner ein sehr anspruchloses und anpassungsfähiges Tier. Seine Nahrung besteht aus Fischen, Kleinsäugern, aber auch aus pflanzlicher Kost und Aas.Polarfüchse bringen pro Wurf teilweise über zehn Jungtiere zur Welt von denen jedoch nie mehr als die Hälfte überleben.

Systematik Art aus der Gattung der Eis- und Steppenfüchse (Alopex) die zur Unterfamilie der Echten Hunde (Caninae) und damit zur Familie der Hundeartigen (Canidae) zählt.