Loginname
Password


Zikade
Zikaden (Cicadina) Zikaden sind in rund 30 000 Arten über die gesamte Welt verbreitet und halten sich bevorzugt in dicht von Pflanzen bewachsenen Gegenden auf. Die je nach Art unterschiedlichen Tiere (sie erreichen Körperlängen von fünf bis 35 Millimetern) zeichnen
Hesperonis
Hesperonis Dieser Schwimmvogel erreichte eine Körperhöhe von bis zu knapp zwei Metern und war vor 66 bis 97 Millionen Jahren in Nordamerika beheimatet. Er gehört zu den so genannten "Neuvögeln", besaß aber wie der "Altvogel" Archaeopterix noch Zähne. Hesperonis

  


Pfeifhasen

(Ochotonidae)

Ursprünglich waren Pfeifhasen in 16 Gattungen über weite Gebiete der gesamten Welt verbreitet. Heute findet man die Arten der einzigen überlebenden Gattung vor allem in Nord- und Zentralafrika so wie im Norden Amerikas.

Pfeifhasen erreichen eine Gesamtkörperlänge von bis zu 25 Zentimetern und werden damit nur etwa so groß wie ein Meerschweinchen. Im Gegensatz zu ihren Verwandten haben sie kurze, abgerundete Ohren und ihre Hinterbeine sind nicht viel länger als die Vorderbeine. Fast alle Pfeifhasen leben gesellig in Großfamilien oder Kolonien. Die charakteristischen Pfeiftöne, die sie ausstoßen, verleihen den Tieren ihren Namen und dienen der innerartlichen Kommunikation.

Pfeifhasen ernähren sich je nach Verbreitungsgebiet von verschiedenen Steppengräsern.Die Paarung der Pfeifhasen vollzieht sich meist im Frühling. Nach einer Tragzeit von knapp einem Monat bringt das Weibchen mehrmals im Jahr jeweils vier bis fünf Jungtiere zur Welt, die in einem unterirdischen Höhlensystem geboren werden.

Systematik Familie in der Ordnung der Hasentiere (Lagomorpha) .

Einige Arten aus der einzigen überlebenden Gattung Ochotona :Alpenpfeifhase (Ochotona alpina) Großohriger Pfeifhase (Ochotona roylei) Mongolischer Pfeifhase (Ochotona pallasi) Nördlicher Pfeifhase (Ochotona hyperborea) Steppenpfeifhase (Ochotona pusilla) .