Loginname
Password


Tüpfelhyäne
Tüpfelhyäne (Crocuta crocuta) Das Verbreitungsgebiet der Tüpfelhyänen ist Afrika. Dort leben sie zumeist in offenen Steppen. Tüpfelhyänen werden in etwa hundegroß und ihr Körper bildet eine zum Schwanz hin abfallende Linie, die für Hyänen als typisch gilt. Sie
Przewalski-Pferd
Przewalski-Pferd (Equus przewalskii przewalskii) Stammform des heutigen Hauspferdes; wurde nach ihrem Entdecker, dem berühmten russischen Zoologen Nikolai Michailowitsch Przewalski (1839-1888), benannt. Das Ur-Wildpferd erreichte eine Länge von 1,25 Metern und eine Widerristhöhe

  


Pelzmotte

(Tinea pellionella)

Die Pelzmotte ist ein weltweit verbreiteter Kleinschmetterling, der sich bevorzugt in oder in der Nähe von menschlichen Behausungen aufhält.Sie ist braun bis gelblich braun und erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 12 Millimeter.Ihr unauffälliges Aussehen verleiht ihr ideale Tarnung in ihrem bevorzugten Lebensraum, den Kleider und Pelze darstellen. Dort legt die Kleidermotte auch ihre Eier ab; aus ihnen schlüpft die gefräßige Larve, die bisweilen große Löcher in die Kleidungsstücke frisst und daher intensiv bekämpft wird.

Systematik Art aus der Familie der Motten (Tineidae) .