Loginname
Password


Shih-Tzu
Shih-Tzu Ursprungsland: China. Ursprungsland: China. Der Shih-Tzu wurde angeblich aus dem Pekinesen und dem Lhasa Apso gezüchtet. 1930 kamen die ersten Exemplare nach England und seitdem sind diese eleganten Hunde weltweit häufig auf Ausstellungen zu sehen. Der Shih-Tzu
Tarbosaurus
Tarbosaurus war wie sein Verwandter Tyrannosaurus ein fleischfressender Riesensaurier, der auf zwei Beinen lief und Stummelärmchen mit scharfen Klauen besaß. Da die Arme von Tarbosaurus (wie übrigens auch die von Tyrannosaurus) zu kurz waren, um mit ihnen Nahrung zum

  


Murmeltiere

(Marmota)

Murmeltiere leben in Gebirgen, Steppen und Wäldern in Mitteleuropa, Nordasien und Nordamerika und können im Himalaja sogar bis in 5 000 m Höhe leben.

Sie haben je nach Art eine Länge von 40 bis 80 Zentimetern, ohne Schwanz - dieser wird zwischen 10 und 20 Zentimeter lang. Sie wiegen bis zu zehn Kilogramm.Ihr Körper ist plump mit buschigem Schwanz, kurzen Beinen und Grabkrallen; der Kopf ist rund, die Ohren sind gut sichtbar. Das Fell ist dicht und grobhaarig, die Färbung braun, je nach Art von hellen bis zu sehr dunklen Tönen.

Alle Murmeltiere sind reine Pflanzenfresser, die sich von Kräutern, Wurzeln und Gras ernähren. Die in Rudeln lebenden Tiere sind sehr standorttreu. Sie graben lange, verzweigte Baue mit Schlafkammern, in denen sie ihren tiefen Winterschlaf halten.

Systematik Gattung aus der Gattungsgruppe der Erdhörnchen (Marmotini) in der Ordnung Nagetiere (Rodentia) .

Arten:Alpenmurmeltier (Marmota) Steppenmurmeltier oder Bobak (Marmota bobak) Langschwänziges Murmeltier (Marmota caudata) Eisgraues Murmeltier (Marmota caligata) Himalajamurmeltier (Marmota himalajana) Menzbier-Murmeltier (Marmota menzbieri) Gelbbäuchiges Murmeltier (Marmota flaviventris) Waldmurmeltier oder Woodchuck (Marmota monax)