Loginname
Password


Stechmücke
Mücken (Nematocera) auch: Fadenfühlerartige ; Mücken sind in vielen Tausenden von Arten über die gesamte Welt verbreitet. Einen besonders großen Artenreichtum kann man in den feucht-warmen Gebieten der Erde feststellen. Mücken haben einen schlanken Körperbau,
Laubheuschrecke
Laubheuschrecken (Tettigonidae) Laubheuschrecken sind in etwa 4 000 Arten über die gesamte Welt verbreitet. Die Mehrzahl der heute bekannten Laubheuschrecken ist in den Tropen beheimatet. In Mitteleuropa zählt man etwa 30 Arten. In Gestalt, Größe und Farbe unterscheiden

  


Laufvögel

(Struthioniformes)

Laufvögel sind, wie der Name schon sagt, flugunfähige Vögel, die aber von flugfähigen Vorfahren abstammen. Vermutlich haben sie ihr Flugvermögen mit ihrer wachsenden Körpergröße verloren. Es kam dabei zu einer grundlegenden Umbildung des Vogelkörpers: Die Brustmuskeln verkümmerten, und die Schwung- und Steuerfedern wurden zurückgebildet. Dafür sind die Beine kräftig und die Beinknochen nicht mehr alle lufthaltig.

Systematik Eine Ordnung aus der Klasse der Vögel (Aves) .

Es gibt vier Unterordnungen mit je einer Familie: Kasuarvögel (Casuarii) Kiwivögel (Apteryges) Nandus (Rheae) Strauße (Struthiones)