Loginname
Password


Seehunde
Hundsrobben und Seehunde (Phocidae) Diese Wasserraubtiere waren ursprünglich weltweit verbreitet, sind aber heute in vielen Gebieten in ihrem Bestand bedroht. Hundsrobben können nicht, wie die Ohrenrobben, ihre Füße unter den Körper ziehen und sich somit auch nicht an Land mittels
Großer Schillerfalter
Schillerfalter (Apatura iris) eigentlich: Großer Schillerfalter ; diese Falterart ist über weite Teile Europas und Asiens verbreitet und bevorzugt in der Nähe von Gewässern und in Auwäldern zu finden. Der große Schillerfalter erreicht eine Spannweite von bis zu 80

  


Kleinschmetterlinge

(Homoneura)

auch: urtümliche Schmetterlinge ;Kleinschmetterlinge sind in nur etwa 400 verschiedenen Arten über die gesamte Welt verbreitet und besiedeln die unterschiedlichsten Lebensräume. Die Unterordnung der urtümlichen Schmetterlinge zeichnet sich durch den gleichartigen Bau von Hinter- und Vorderflügeln aus. Auch die Äderung der Flügel ist weitgehend gleich. Trotz ihres Namens zählen einige der größten Schmetterlingsarten zu den Kleinschmetterlingen. Die Raupen der Kleinschmetterlinge ernähren sich häufig von Pflanzen und deren Wurzeln und gelten daher meist als Schädlinge.Wie alle anderen Schmetterlinge auch, so machen Kleinschmetterlinge eine vollständige Verwandlung (Holometabolie) durch.

Systematik Unterordnung aus der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) .