Loginname
Password


Nautilus
Nautilus (Nautilus pompilius) auch: Perl- oder Schiffsboot ; dieser urtümliche Kopffüßer lebt im Pazifik und im Indischen Ozean in mindestens 100 Metern tiefe am Meeresboden; er ist eine der wenigen überlebenden Arten einer vor ca. 500 Millionen Jahren die Meere
Seeanemonen
Hohltiere (Coelenterata) Hohltiere sind in weiten Gebieten der gesamten Welt verbreitet; sie sind in großer Zahl in allen Ozeanen zu finden, lediglich einige Arten kommen auch im Süßwasser vor. Ihr Körper besteht aus zwei Zellschichten, deren Bau sich auf die Grundform

  


Käfer

(Coleoptera)

Käfer sind in mehr als 300 000 Arten über die gesamte Welt verbreitet und besiedeln die verschiedensten Lebensräume. Einige Arten leben sogar im Wasser.

Obwohl die Ordnung der Käfer äußerst vielgestaltig ist, zeichnet sie sich dennoch durch einen weitgehend einheitlichen Körperbau aus. Die meisten Arten weisen einen walzenförmigen Körper auf; lediglich die Hinterflügel sind zum Fliegen geeignet, die Vorderflügel dienen als Schutz (Deckflügel) oder während des Fluges als Tragflächen. Nach der Landung faltet der Käfer die Flügel zusammen und breitet die Deckflügel darüber. Die Flügelkonstruktion der Käfer ist wenig aerodynamisch und hat daher zur Folge, dass Käfer beim Fliegen weniger gewandt sind als beispielsweise Schmetterlinge oder Hautflügler. Während Schmetterlinge im Flug teils bis zu 60 Kilometer pro Stunde zurücklegen können, bringen es Käfer lediglich auf acht. Die Mundwerkzeuge von Käfern sind kauend, die Innenkante der Oberkiefer ist häufig bezahnt.

So ähnlich der Aufbau des Körpers auch bei allen Käferarten sein mag, umso unterschiedlicher sind Käfer in Bezug auf ihre Größe und Färbung. Sie erreichen Körperlängen von 0,2 Millimetern bis zu 16 Zentimetern. Auch das Gewicht der Käfer variiert je nach Art zwischen 0,4 Milligramm und 30 Gramm. Einige Arten sind dazu in der Lage, das Vielfache ihres eigenen Körpergewichts zu tragen. Viele Käferarten haben an Kopf und/oder Hals gabel- oder schwertartige Auswüchse. Manche Käfer besitzen eine prächtige Färbung, andere sind eher unscheinbar. Einige Käferarten sind sogar in der Lage, ihre Farbe zu verändern.

Systematik Ordnung aus der Klasse der Insekten (Insecta) .

Unterordnungen:Friedkäfer (Polyphaga) Raubkäfer (Adephaga)