Loginname
Password


Phorusrhacus
Phorusrhacus Phorusrhacus erreichte eine Körperhöhe bis zu drei Metern; er wog etwa 300 kg. Der Vogel lebte vor rund 20 Millionen Jahren in Patagonien. Phorusrhacus hatte stark verkümmerte Flügel und ähnelte damit dem heutigen Strauß. Wie dieser konnte er wegen seiner
Malteser
Malteser Ursprungsland: Italien. Malteser sind sehr kleine Schoßhunde, die eine Schulterhöhe von gut 20 Zentimetern erreichen und bis zu maximal drei Kilogramm schwer werden. Besonderes Kennzeichen dieser Hunderasse ist ihr langes, weiches, seidig glänzendes Fell.

  


Habichtartige

(Accipitridae)

Die vielgestaltige Familie der Habichtartigen ist über die gesamte Welt verbreitet, wo sie die unterschiedlichsten Lebensräume besiedelt.

Die einzelnen Unterfamilien sind in ihrem Aussehen und ihrer Lebensweise so unterschiedlich, dass sich nur schlecht ein gemeinsames Merkmal aller Habichtartigen beschreiben lässt. Neben acht Unterfamilien von Raubvögeln umfasst diese Familie auch die Aas fressenden Altweltgeier.

Systematik Familie aus der Ordnung der Greifvögel (Falconiformes) mit neun Unterfamilien und 198 Arten.

Unterfamilien:Altweltgeier (Aegypiinae) Bussardartige oder Eigentliche Adler (Buteoninae) Fischadler (Pandioninae) Gleitaare (Elaninae) Habichte (Accipitrinae) Milane (Milvinae) Schlangenadler (Circaetinae) Weihen (Circinae) Wespenbussarde (Perninae)