Loginname
Password


Ceratosaurus
Ceratosaurus ("Hornechse") wurde vier bis sechs Meter groß und etwa eine Tonne schwer. Dieser Raubsaurier besaß einen mächtigen Schädel (bis zu 65 cm lang), in dem messerscharfe Reißzähne blitzten. Auf der Spitze des Mauls ragte ein spitzes Horn wie eine Messerklinge
Diplodocus
Diplodocus ("Doppelbalken") Dieser Dinosaurier besaß eine Anatomie, die an eine Hängebrücke erinnert: der 27 Meter lange und zwölf Tonnen schwere Körper wurde von vier pfeilerartigen Beinen getragen. Der Kopf des riesigen Sauriers war nicht größer als ein Pferdeschädel

  


Großblattnasen

(Megadermatidae)

Diese Fledermausfamilie ist von Afrika über Asien bis nach Australien verbreitet. Auch sie haben ihren Namen wie andere Fledermausfamilien durch ihre besondere Nasenform erhalten. Außerdem haben sie ungewöhnlich große Ohrmuscheln.

Im Gegensatz zu anderen Fledermausfamilien, die sich zum Teil auf Insekten und anderes Kleintier spezialisiert haben, sind die Vertreter der Großblattnasen ausgesprochene Räuber. Dabei machen sie auch nicht vor anderen Fledermäusen halt. Allerdings sind sie keine Blutsauger wie die Vampire, sondern lassen sich von oben auf ihre Beutetiere fallen, umklammern diese mit ihren starken Flügeln und töten sie durch einen Genickbiss.

Systematik Familie aus der Unterordnung der Fledermäuse (Microchiroptera) mit nur wenigen Arten.

Einige Arten: Gelbflügelige Großnase (Lava frons) Gespensterfledermaus (Macroderma gigas) Herznasenfledermaus (Megaderma cor)