Loginname
Password


Kleiner Fuchs
Kleiner Fuchs (Aglais urticae) auch: Nesselfalter ; dieser Falter ist über weite Gebiete Europas und Asiens verbreitet, wo er die unterschiedlichsten Lebensräume besiedelt. Der Kleine Fuchs erreicht eine Spannweite von ca. 50 Millimetern, seine Flügel sind von feuerrotem
Piranha
Piranhas (Serrasalmus piraya) eigentlich: Pirayas ; die gefräßigen Raubfische leben in vielen Flüssen des tropischen Südamerikas, vornehmlich im Amazonasbecken. Piranhas sind verhältnismäßig kleine Mitglieder der Familie der Sägesalmler (Serrasalmidae) ; sie

  


Goldammer

(Emberiza citrinella)

Das Verbreitungsgebiet der Goldammer erstreckt sich von Europa bis nach Sibirien. Ihr Lebensraum sind offene Kulturlandschaften bzw. mit niedrigen Gehölzen bestandenes, trockenes und flaches Gelände. Goldammern sind keine Zugvögel und bleiben den Winter über in ihrem Brutgebiet.

Die Singvögel werden etwa 16 Zentimeter groß. Kopf und Unterseite des männlichen Vogels sind intensiv gelb gefärbt, daher der Name. Die Bodenbrüter legen zweimal jährlich etwa drei bis fünf gefleckte Eier.

Systematik Singvogel-Art aus der Familie der Ammern (Emberizidae) .