Loginname
Password


Megalosaurus
Megalosaurus ("Große Echse") war der erste Saurier, über den die Welt Kunde erhielt: Der englische Naturbeobachter und Geologe William Buckland veröffentlichte im Jahr 1824 den ersten wissenschaftlichen Artikel über einen Dinosaurier. Der Forscher hatte zuvor einen
Ligusterschwärmer
Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) auch: Sphinx ; der Ligusterschwärmer ist über ganz Europa und Asien verbreitet und bevorzugt an Wegrändern und in Parkanlagen sowie in Gärten zu finden. Dieser große Schmetterling erreicht eine Spannweite von über 10 Zentimeter; seine

  


Flamingos

(Phoenicopteridae)

In südlichen Regionen der Erde, wie beispielsweise in Mittel- und Südamerika und in Afrika, heimische Tiere, die an Salzgewässern in warmen und trockenen Gebieten zu finden sind. Die Tiere sind 90 bis 130 Zentimeter lang und bis zu zwei Meter groß, ihr Gewicht liegt bei drei Kilogramm.

Die Familie der Flamingos ist gekennzeichnet durch die langen Beine, den langen, gebogenen Hals und den nach unten abgewinkelten Schnabel, der zum Herausfiltern von kleinen Krebsen, Algen und Einzellern dient. Zwischen den Vorderzehen befinden sich Schwimmhäute. Das Gefieder der Flamingos ist auffällig in rot, rosa und schwarz gefärbt. Flamingos leben in Gruppen. Die Weibchen legen meist nur ein Ei, die Brutdauer beträgt ca. einen Monat, wobei sich beide Elternteile am Brüten beteiligen.

Systematik Familie aus der Ordnung der Stelzvögel, die fünf Arten umfasst.

Arten:Andenflamingo (Phoenicopterus andinus) Chileflamingo (Phoneicopterus chilensis) Kurzschnabel- oder James-Flamingo (Phoenicopterus jamesi) Rosaflamingo (Phoenicopterus ruber) Zwergflamingo (Phoenicopterus minor)