Loginname
Password


Yak
Yak (Bos mutus) auch: Grunzochse ; 1. Verbreitungsgebiet Der Yak ist in seiner Wildform heute nur noch in Laos, Kambodscha und Vietnam anzutreffen; auch dort ist er vom Aussterben bedroht. Die Rinder besiedeln bevorzugt die höher gelegenen Tundren Tibets und
Riojasaurus
Riojasaurus auch: Strenusaurus ; war für einen Sauropoden der damaligen Zeit (späte Trias) mit elf Metern schon relativ groß. Er wog bis zu vier Tonnen. Der Pflanzenfresser wurde in Argentinien ausgegraben.

  


Edmontosaurus

("Echse aus Edmonton") war 13 Meter lang und vier Tonnen schwer. Der Pflanzenfresser konnte wahlweise auf vier oder auf zwei Beinen laufen, letzteres vor allem auf der Flucht. Dank seiner kräftigen Hinterbeine konnte Edmontosaurus dabei ein Sprinttempo bis zu 50 Kilometern in der Stunde erreichen. Charakteristisch für diesen Hadrosaurier ist, dass er die Haut auf seiner Nasenoberseite wie einen Luftballon aufblasen und dabei ein lautes Brüllen erzeugen konnte. Diese trompetenähnlichen Rufe können zur Paarung verwendet worden sein, zum Vertreiben von Feinden und/oder zur Kommunikation der Edmontosaurier untereinander, zum Beispiel zum Auffinden verirrter (Jung-)Tiere.