Loginname
Password


Yorkshireterrier
Yorkshireterrier Ursprungsland: England. Der kleinste unter den Terriern erreicht eine Schulterhöhe von gut 20 Zentimeter und ein Gewicht von nur etwa drei Kilogramm. Ursprünglich diente der Yorkshireterrier wegen seiner geringen Größe zur Rattenjagd, wurde aber bald auf
Fasanenhenne
Fasane (Phasaninae) Fasane stammen ursprünglich aus Asien und sind heute auch in weiten Teilen Europas beheimatet, wo sie wegen ihres glänzenden Gefieders und ihres wohlschmeckenden Fleisches eingeführt wurden. Als Lebensraum bevorzugen Fasane offenes Gelände

  


Austernfischer

(Haematopodidae)

Die rotschnäbeligen, schwarzen Vögel stammen ursprünglich aus Australien, sind aber auch an unseren Meeresküsten heimisch geworden. Der Klippenausternfischer lebt in Nordamerika.

Der eigentliche Austernfischer Eurasiens (Haematopus ostralegus) wird bis zu 45 Zentimeter groß, der amerikanische Klippenausternfischer (Haematopus bachmani) ist mit ca. 37 Zentimetern etwas kleiner.

Austernfischer zeichnen sich vor allem durch ihre orangefarbenen bis roten Schnäbel und ihre hellroten Beine aus. Ihre Federn sind schwarzweiß oder schwarz gefärbt. Auffällig ist auch das schrille, sehr laute Schreien der Austernfischer.

Ihre Nahrung besteht aus Schnecken, Krabben und Muscheln, die sie mit ihrem kräftigen Schnabel öffnen. Sie legen ihre ca. drei Eier pro Gelege in ein Bodennest ab.

Systematik Familie aus der Familiengruppe der Möwenvögel in der Ordnung der Wat- und Möwenvögel (Charadriiformes) mit elf Arten.